Familie / Kinder Sport / Freizeit / Gesundheit 

Aktion „Offene Turnhalle“ stieß auf sehr große Resonanz

Als großen Erfolg bezeichnen die Verantwortlichen des Kinder- und Jugendbüros (KiJuB) der Stadt Neuwied die Aktion „Offene Turnhalle“, die in einer Osterferienwoche vier Tage lang jeden Nachmittag viele Mädchen und Jungen nach Niederbieber lockte.

So kamen täglich zwischen 60 und 95 Kinder, um am vielfältigen Sportprogramm teilzunehmen, das das KiJuB mit seinen Partnern auf die Beine gestellt hatte. Sportarten wie Cage Soccer, Tischtennis und Basketball waren im Angebot, aber auch eine Hüpfburg und verschiedene Parcours. Die Kinder konnten dabei ihre Geschicklichkeit unter Beweis stellen und ihre Fähigkeiten erproben. Nicht zuletzt sollte durch das Programm auch der integrative Charakter des Sports vermittelt werden. Besonders viel Freude hatten die jungen Teilnehmer beim abschließenden Siedler-Spiel, bei dem verschiedene Gruppen gegeneinander antraten und dabei viele knifflige und sportliche Aufgaben lösen mussten.

(Pressemitteilung der Stadt Neuwied)

Ähnliche Artikel