Musik / Party News 

EAV kommen zur Abschiedstour nach Koblenz

„Alles ist erlaubt – 1.000 Jahre EAV“ – unter diesem Motto geht die Erste Allgemeine Verunsicherung (EAV) auf Abschiedstournee. Am Montag, 10. Juni 2019, werden die genialen Schöpfer von Hits wie „Küss die Hand, schöne Frau“ oder „Ba-Ba-Banküberfall“ in der Rhein-Mosel-Halle Koblenz auftreten.

Zum 40-jährigen Bühnenjubiläum nimmt die Verunsicherung 2019 Abschied von ihrem Bühnenleben. Was gut begann, soll würdig enden – dazu gehört natürlich auch eine große Abschiedstournee. Dabei präsentieren Klaus Eberhartinger und Thomas Spitzer nicht nur die schönsten Hits und Klassiker der Verunsicherung. Mit ihren Fans blicken die beiden ebenso unterhaltsam wie emotional zurück in alte Tage. Und natürlich haben sie auch ausgewählte Kostproben des neuen und letzten Albums „Alles ist erlaubt“ dabei. Und so werden die Musiker und Satiriker wieder alle begeistern – die Liebhaber von Kabarett, Rock, Pop und Sämtlichem, was dazwischen liegt.

Hier geht´s zur Veranstaltung.

(Text: Veranstaltungshinweis Meyer Konzerte; Foto: Wolfgang H. Wögerer, Wien [CC BY-SA 3.0])

Ähnliche Artikel