News Wanderung / Tourismus 

Laacher See erneut beliebtester See in Rheinland-Pfalz 2018

Welches sind die beliebtesten Seen Deutschlands? Wo fühlen sich die Besucher besonders wohl? Gibt es „heimliche Favoriten“ der Deutschen?

Mit dem „Scharmützelsee“ gewinnt in diesem Jahr ein See aus Brandenburg, der eine idyllische Lage durch seine Einbettung in das Saarower-Hügelland von Berlin aufweist, das größte deutsche Seevoting, veranstaltet vom Wassertourismus-Spezialisten Seen.de.

In einem spannenden Rennen konnte sich nach zwei Abstimmungsmonaten der Scharmützelsee gegen starke Konkurrenz aus Bayern und Sachsen-Anhalt durchsetzen. Den zweiten Platz eroberte der Chiemsee, der eingebettet in das beeindruckende Panorama der Chiemgauer Alpen einer der beliebtesten und schönsten See-Ziele in Deutschland ist. Als Dritter schaffte es der Goitzsche, auch Bernsteinsee an der Bitterfelder Seepromenade oder Bitterfelder Meer benannt, ein ehemaliger Braunkohletagebau, auf das diesjährige „Lieblingssee“-Podium.

Laacher See ist und bleibt der „Lieblingssee“ in Rheinland-Pfalz!

Der Spitzenreiter in Rheinland-Pfalz ist wiederholt der Anziehungspunkt der Vulkanregion schlechthin, der Laacher See. Schwimmen auf einem Vulkan, mit Blick auf die einzigartige Benediktinerabtei Maria Laach – nach wie vor ist der Laacher See ein beliebtes Ausflugsziel und damit seit Jahren Spitzenreiter in der Gunst der Seefans in Rheinland-Pfalz. Der Laacher See zieht die Menschen magisch an, und das zu jeder Jahreszeit bei fast jedem Wetter. Scharenweise wird der See umrundet, angefangen von Familien mit Kindern, über Wanderer und Naturfreunde, Schulklassen bis hin zu Läufern, die den See zu ihrer Laufstrecke auserkoren haben.

Die erneute Auszeichnung „Lieblingssee in Rheinland-Pfalz“ zeigt, welch großer Beliebtheit sich der Laacher See nach wie vor erfreut.

Und auch in diesem Jahr kommt ein weiterer Sieger aus der Vulkanregion Laacher See, der bei Wanderern und Naturliebhabern beliebte Waldsee Rieden hat es auf Platz drei geschafft! Zwei Einstiegshilfen und eine Badeinsel in der Mitte des Sees laden zum Schwimmen im kühlen Nass ein, die Ruhe der Natur kann von den großzügigen Liegeflächen am Rande des Sees aus genossen werden. Die traumhafte Umgebung lässt sich zudem hervorragend zu Fuß als auch mit E-Bikes, Kanus oder Kanadier erkunden.

See-Fans suchen Naturerlebnisse und attraktive touristische Angebote

„Die Menschen suchen das Naturerlebnis in Urlaub und Freizeit“, kommentiert Sven Krentz, geschäftsführender Gesellschafter des Bonner Unternehmens more virtual agency, das die Internetplattform Seen.de betreibt, das Votingergebnis von „Dein Lieblingssee“ 2018. „Dieses Naturerlebnis mit einem attraktiven touristischen Angebot zu verbinden, ist die Herausforderung für die Touristiker vor Ort. Am Scharmützelsee geht man im beschaulichen Rahmen, aber sehr geschickt auf spezielle Interessen ein – von Familien über Hundebesitzer, Camper, Surfer und Segler bis hin zu Menschen mit körperlichen Einschränkungen.“


Mehr Informationen zum Voting „Dein Lieblingssee“ 2018

Mit annähernd 125.000 abgegebenen Stimmen konnte das größte deutsche See-Voting auch in diesem Jahr wieder eine hervorragende Beteiligung erzielen. Peter Scharpfenecker, geschäftsführender Gesellschafter des Bonner Unternehmens more virtual agency, das die Internetplattform Seen.de betreibt, freut sich über die Breite der Stimmverteilung. „Unsere Besucher haben wieder vielen hundert Seen ihre Stimme gegeben. Das zeigt, dass die Interessen der Menschen äußerst vielfältig sind und die Touristiker den Trend hin zu individualisierten Urlaubs- und Freizeitangeboten offenbar erkannt haben.“

(Pressemitteilung Zweckverband Ferienregion Laacher See)

Ähnliche Artikel