Wanderung / Tourismus 

Terra Vulcania macht ab 3. November „Winterpause“

Bis einschließlich 2. November haben interessierte Besucher noch die Möglichkeit das Vulkanparkerlebniszentrum „Terra Vulcania“ auf dem Mayener Grubenfeld zu besuchen. Anschließend werden die Pforten des Museums für die Winterpause bis einschließlich 11. März 2019 geschlossen.

Die Ausstellung »SteinZeiten« entführt den Besucher in einen leibhaftigen Steinbruch. Er wird dort selbst zum Steinarbeiter und muss sich aktiv betätigen, um den Stein zu gewinnen. Ziehen, Hebeln und Tragen vermittelt dem Besucher ein echtes Gefühl für die seit 7.000 Jahren bis heute betriebene Gewinnung des vulkanischen Schatzes.

Die in der Ausstellung »SteinZeiten« vermittelte Vulkanlandschaft findet der Besucher gleich nebenan im Mayener Grubenfeld.
Das Naturschutzgebiet “Mayener Grubenfeld” entführt Sie in eine bizarre Bergbaulandschaft mit Abbauspuren aus unterschiedlichen Epochen.

Nutzen Sie als also die Gelegenheit und besuchen Sie in den verbleibenden Herbsttagen bis zum Eintritt der Winterpause, vom 3. November 2018 – 11. März 2019, das Erlebniszentrum Terra Vulcania. Die Einrichtung ist täglich – außer montags – von 10 – 17 Uhr – geöffnet.

Aber auch in den Wintermonaten muss man in Mayen nicht auf einen Museumsbesuch verzichten.
Das Eifelmuseum und das Deutsche Schieferbergwerk sind weiterhin täglich von 10 Uhr – 17 Uhr geöffnet.
Mehr Informationen über die Museen, Öffnungszeiten, Preise, Führungen und vieles mehr finden Sie online unter www.eifelmuseum-mayen.de und www.terra-vulcania.de.

(Pressemitteilung der Stadt Mayen)

Ähnliche Artikel