LGBTI News Politik 

Zeichen der Solidarität: Regenbogenfahne weht am Koblenzer Rathaus

Oberbürgermeister David Langner hat gemeinsam mit den Organisatoren der diesjährigen „Pride Weeks“ im Beisein einiger Ratsmitglieder die Regenbogenfahne am Koblenzer Rathaus gehisst.

Die Regenbogenfahne hängt als Zeichen der Solidarität mit Lesben, Schwulen, Bisexuellen und Transgender bis zum Koblenzer Christopher Street Day über dem Rathauseingang. Die Stadt Koblenz setzt hiermit ein Zeichen gegen sexuelle Diskriminierung und für eine weltoffene Stadt. Der Christopher Street Day findet am 17./18. August zum elften Mal in Koblenz statt und lädt seine Besucher unter dem Motto „Vom Wesen der Liebe“ zu einem Straßenfest mit einem vielfältigen Programm ein.

(Pressemitteilung der Stadt Koblenz; Foto: Oberbürgermeister, Ratsmitglieder und Mitglieder des Fördervereins des Koblenzer CSD’s freuten sich über die Hissung der Regenbogenfahne. V.l.n.r.: Peter Balmes (CDU); Fritz Naumann (SPD); Björn Falkenbach; Patrick Zwiernik (Die Grünen); Oberbürgermeister David Langner; Nadine Schmitz-Germayer; Gabriele Hofmann (BIZ); Aaron Görgen; Eva Neumann)

Ähnliche Artikel